Aktuelles

29.04.2015

Schweres Erdbeben in Nepal (Tag 5)

#

Liebe Freunde,
anbei zeigen wir Ihnen erste Bilder unserer Soforthilfe in Nepal. In Chitwan, Südnepal, versorgt unser Team zunächst jene, die alles verloren haben, mit Nahrungsmitteln Kochgeschirr, Decken, Plastikplanen, Trinkwasser u.v.m..

Erdbeben in NepalErdbeben in NepalErdbeben in NepalErdbeben in Nepal


Doch unsere Hilfe reicht weit über die von uns betreuten Dörfer hinaus:
Unsere Projektmanager Dikendra und Achyut organsierten heute Morgen dringend benötigte Medikamente für die vom Erdbeben völlig zerstörte Bergregion Sindhupalchwok im Norden Nepals. In Kooperation mit der nepalesischen Regierung flog das Ärzteteam, das bislang unsere Healthcamps in Mugu betreute, mit einem Hubschrauber in die von der Außenwelt abgeschnittene Region - in der derzeit 3000 Schwerverwundete vermutet werden. Unter der Leitung von Dr. Sarita Ghimire begannen die elf Ärzte bereits die medizinische Notfallhilfe vor Ort.


Wenn Sie mithelfen wollen, können Sie das hier tun.