Olympiasieger mit Herz: Fabian Hambüchen spendet eine Schule

In seiner sportlichen Karriere brach Fabian Hambüchen alle Rekorde – heute ist der Olympiasieger einer der erfolgreichsten Sportler unseres Landes. Im Frühjahr 2016 war er Teilnehmer der ZDF-Show „I can do that“ und gewann auch dort. Vor laufenden Kameras verkündete er, seinen Preisgewinn an Back to Life spenden zu wollen.

Wir waren begeistert und vereinbarten mit ihm, die Summe für den Wiederaufbau einer der von den Erdbeben 2015 zerstörten Schule in Nuwakot, Nepal einzusetzen.

stella s

Im Herbst 2017 konnte Stella Deetjen die wiederaufgebaute „Dakshinkali Primary School“, die von Fabian Hambüchens Spende finanziert wurde, einweihen.

Die Kinder des kleinen Bergdorfes sind darüber sehr glücklich. Fast eineinhalb Jahre lang wurden sie in einer dürftigen, beengten Notunterkunft aus Wellblech unterrichtet, in der ihr Lehrer nicht einmal aufrecht stehen konnte.

Fabian Hambüchen freut sich sehr über den gelungenen Schulbau. Auf seiner Facebook-Seite verkündet er dazu: „Ich bin so stolz, mit einem eigenen Gebäude Teil der Dakshinkali Primary School geworden zu sein. Vielen Dank an Back to Life, dass meine Spende so gut eingesetzt wurde – ich wünsche meinen kleinen Freunden da drüben nur das Beste und eine Menge Spaß mit ihrer neuen Schule!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt
© Back to Life e.V.
Alle Rechte vorbehalten
Spendenkonten
  • Kontoinhaber: Back to Life e.V
  • IBAN: DE94 5008 0000 0729 9990 02
  • BIC: DRESDEFFXXX
  • Bank: Commerzbank AG
  • Kontoinhaber: Back to Life e.V
  • IBAN: DE96 4306 0967 1012 0030 00
  • BIC: GENODEM1GLS
  • Bank: GLS Bank
Magazin
Melden Sie sich für unser kostenfreies Magazin an: