ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: 25. Mai 2018
 

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir bitten Sie deswegen, die nachfolgende Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen und sich so über Ihre Rechte zu informieren.

Ziel dieser Erklärung ist es, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, wenn sie unsere Webseite nutzen. Für weitere Fragen steht Ihnen der Verantwortliche jederzeit zur Verfügung.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

(1)   Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DS-GVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

 

Back to Life e.V.

Louisenstraße 117

61348 Bad Homburg v.d.H.

Deutschland

 

Tel: +49 (0) 6172 6626997

E-Mail: info@back-to-life.org 

Ihre Rechte

(1)   Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten: 

-        Recht auf Bestätigung und Auskunft

-        Recht auf Berichtigung

-        Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

-        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

-        Recht auf Datenübertragbarkeit

-        Recht auf Widerspruch

-        Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

 

Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die oben genannte Adresse.

(2)   Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu beschweren.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

(1)     Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

(2)   Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten: 

     - unsere besuchte Webseite

     - verwendete IP-Adresse

     - Datum und Uhrzeit des Zugriffs

     - Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

     - Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode

     - jeweils übertragene Datenmenge in Byte

     - Webseite, von welcher Sie auf die Seite gelangten (Quelle/Verweis)

     - verwendeter Browser

     - verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche

     - Sprache und Version der Browsersoftware.

 

(3)     Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Webseite sowie an der Möglichkeit, Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und weitere administrative Zwecke zu verfolgen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(4)      Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt.

Datenverarbeitung durch die Nutzung unserer Website mit Cookies

(1)   Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern. Diese Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der statistischen Erfassung und Auswertung unserer Webseite sowie an der Zurverfügungstellung eines attraktiven Webangebots für Sie.

(2)   Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: 

     - Transiente Cookies (s. a)

     - Flash-Cookies (s. b)

a)     Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie dem Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b)     Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Ebenso werden auf ihrem Endgerät HTML5 storage objects abgelegt Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1)   Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Verfolgung der Vereinsziele und für die Betreuung und Verwaltung unserer Unterstützer nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(2)   Des Weiteren informieren wir Sie in dem jeweiligen Angebot über eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). 

Spenden und Patenschaften

(1)     Personenbezogene Daten werden von uns zudem erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen der Erfüllung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit uns, also bei der Übernahme einer Patenschaft oder bei einer Spende freiwillig mitteilen. Dabei werden folgende Daten von uns erhoben und verarbeitet: Name, Vorname, Adresse, Zahlungsdaten (Kontodaten und Daten hinsichtlich einzelner Zahlungen) sowie die angegebene E-Mail-Adresse.

  1. Wenn Sie die Zahlungsart „Überweisung auf unsere Spendenkonten“ wählen, speichern wir die von Ihnen mittels der Überweisung an uns mitgeteilten Daten (Name, Adresse, Zahlungsdaten), um Ihnen eine Spendenquittung ausstellen zu können.
  2. Wenn Sie die Zahlungsart „Mit Paypal spenden“ wählen, können Sie sich entweder über Ihr bestehendes Nutzerkonto bei der PayPal (Europe)  S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg einloggen und die Zahlung vornehmen oder Sie geben die Zahlungsdaten Ihrer Kreditkarte sowie Ihren Namen und Ihre Anschrift und eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, um ein Nutzerkonto bei PayPal zu eröffnen. Die angegebenen Daten werden dann zur Zahlungsabwicklung bzw. zur Nutzerkontoeröffnung und anschließenden Zahlungsabwicklung an PayPal übermittelt. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.paypal.com/DE/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE
  3. Wenn Sie die Zahlungsart „SEPA-Lastschriftmandat“ wählen, ist die Angabe folgender Daten erforderlich, um die Abbuchungen von Ihrem Konto vornehmen zu können: Eigenschaft als Privatperson oder Unternehmen, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse und Zahlungsdaten.

(2)   Es erfolgt zu keinem Zeitpunkt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sofern dies nicht zur Vertragsdurchführung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, beziehungsweise Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags mit uns. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. 

(3)   Mit vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress- und Zahlungsdaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach vier Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. 

(4)   Weiterhin wird zur Abwicklung des Vertrags und dem Schutz Ihrer Finanzdaten die Verbindung mit der TLS-Technik verschlüsselt. 

E-Mail-Anfrage

(1)   Wenn Sie uns Anfragen via E-Mail zukommen lassen, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Erforderlich ist dabei die Angabe Ihres Namens sowie einer E-Mail-Adresse. Die Angabe einer Telefonnummer und weiterer Daten ist freiwillig und dient der erleichterten Kontaktaufnahme sowie dazu, Sie persönlich ansprechen zu können. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

(2)   Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Back to Life Magazin und Mitteilungen via E-Mail

(1)     Als Pate, Spender oder Interessent können Sie unser kostenloses Magazin (digitale Version) gemeinsam mit unseren gelegentlichen E-Mail-Mitteilungen abonnieren. Hierfür werden Sie bei der Bestellung des Magazins über unsere Internetseite https://www.back-to-life.org/verein/magazin um Ihre Einwilligung gebeten. Bitte beachten Sie in diesem Fall die Datenschutzhinweise auf unserer Webseite.

(2)     Unser Magazin erhalten Sie dreimal jährlich per Downloadlink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Außerdem erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse gelegentlich weitere Mitteilungen von uns, in denen wir Sie auf unsere Veranstaltungen in Deutschland aufmerksam machen. 

(3)   Um unser Magazin und Mitteilungen empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des autorisiert hat. Dies erfolgt mittels des sogenannten Double-opt-in-Verfahrens. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Magazins und gelegentlicher E-Mai-Mitteilungen  wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. 

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Ihren Namen zum Zweck der Zusendung des Magazins und des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. 

(4)   Ihre Einwilligung in die Übersendung des Magazins und unseres Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und das Magazin abbestellen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an info@back-to-life.org oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5)   Sie können das Magazin aber auch bestellen, indem Sie folgende Einwilligungserklärung ausfüllen und unterzeichnen und uns zukommen lassen: 

Einwilligungserklärung für den Versand des Magazins per E-Mail

 

          ______________________________

E-Mail-Adresse

 

          ______________________________

Name*

 

          ______________________________

Unterschrift

*Die Angabe Ihres Namens erfolgt freiwillig. Ihre Einwilligung in den Magazin-Versand ist jederzeit widerruflich

 

Magazin per Post

(1)     Sie können unser Magazin (print Version) auch per Post beziehen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür unser Büro in Bad Homburg per E-Mail an info@back-to-life.org, telefonisch oder per Post. Hierfür werden Sie bei der Bestellung des Magazins über unsere Internetseite https://www.back-to-life.org/verein/magazin um Ihre Einwilligung gebeten. Bitte beachten Sie in diesem Fall die Datenschutzhinweise auf unserer Webseite. 

(2)     Für die Versendung des Magazins benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre Postanschrift. Diese Daten speichern wir, um Ihnen das Magazin zusenden zu können. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in die postalische Versendung des Magazins gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(3)     Unser Magazin erhalten Sie dreimal jährlich an die von Ihnen angegebene Postanschrift.

(4)     Ihre Einwilligung in die Übersendung des Magazins können Sie jederzeit widerrufen und das Magazin abbestellen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an info@back-to-life.org oder per Post erklären.

(5)     Sie können das Magazin aber auch bestellen, indem Sie folgende Einwilligungserklärung ausfüllen und unterzeichnen und uns zukommen lassen:

Einwilligungserklärung für den Versand des Magazins per Post

 

          ______________________________

Name

 

 

          ______________________________

Adresse

 

 

          ______________________________

Unterschrift

 

Ihre Einwilligung in den Magazin-Versand ist jederzeit mit einfacher Nachricht widerruflich.

 

Einbindung von YouTube-Videos

(1)   Auf unserer Website sind Videos der Plattform www.youtube.com eingebunden, die auf http://www.YouTube.com  gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. 

(2)   Durch den Besuch unserer Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die technisch erforderlichen Daten:Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider an die Server von YouTube in den USA übertragen. Besteht darüber hinaus ein angemeldetes Google-Konto werden diese Daten mit dem Konto verknüpft. Gegen die Bildung von Nutzerprofilen haben sie ein Widerspruchsrecht, welches Sie gegenüber YouTube geltend machen müssen. 

(3)   Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Einsatz von Google Analytics

(1)   Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA („Google“)). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2)   Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Widerspruch und Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1)   Sofern Sie in eine Datenverarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, besteht dauerhaft die Möglichkeit diese Verarbeitung für die Zukunft zu widerrufen. Dadurch werden Ihre Daten nicht mehr für den eingewilligten Zweck verarbeitet.

(2)   Falls Ihre Daten aufgrund einer Interessenabwägung nach der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dieser widersprechen, sofern Sie besondere Gründe gegen eine Verarbeitung der Daten vorbringen.

(3)   Rechtlich haben Sie ebenso die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen. Somit werden Ihre Daten nicht mehr für den Zweck der Direktwerbung verarbeitet. Da Back to Life e.V. jedoch auf sämtliche Formen der Direktwerbung durch Drittanbieter verzichtet, ist dies in unserem Falle nicht anwendbar.