Damit sie größer und stärker werden – unsere Ernährungsberatung

Wichtig ist uns die ausgewogene Ernährung der Babys und Kleinkinder. Der Armut und der harten körperlichen Arbeit geschuldet, haben viele Mütter nicht genug Muttermilch für ihre Babys. Sie greifen dann auf Reis oder Weizen zurück und stampfen mit Wasser einen Brei daraus. Das führt schnell zu einer folgereichen Mangelernährung.

Mit unserer Ernährungsberatung klären wir die Mütter auf und zeigen ihnen die Wertigkeiten der lokalen Getreidesorten und Hülsenfrüchte. Wir erklären ihnen, was der kleine Körper braucht, um gesund aufwachsen zu können.

Es ist möglich, einen nahrhaften Babybrei aus günstigen lokalen Zutaten der Bergregion herzustellen – reich an Kohlenhydraten, Proteinen, Mineralien und Vitaminen. Unser Gesundheitsassistent und die Hebammen zeigen den Frauen, wie sie Gerste, Weizen, Bohnen und Erbsen zu einem Brei vermischen. Die Mütter sind Back to Life dankbar für das neuerworbene Wissen. So können sie trotz Armut ihre Kinder besser ernähren. Ein wichtiger Schritt für ein gesundes Kinderleben, das nicht mit Mangelernährung beginnen soll.

Selbstverständlich spricht unser Gesundheitsassistent mit den Frauen auch darüber, wie sie sich selbst besser ernähren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt
© Back to Life e.V.
Alle Rechte vorbehalten
Spendenkonten
  • Kontoinhaber: Back to Life e.V
  • IBAN: DE94 5008 0000 0729 9990 02
  • BIC: DRESDEFFXXX
  • Bank: Commerzbank AG
  • Kontoinhaber: Back to Life e.V
  • IBAN: DE96 4306 0967 1012 0030 00
  • BIC: GENODEM1GLS
  • Bank: GLS Bank
Magazin
Melden Sie sich für unser kostenfreies Magazin an: