WOHLFÜHLEN IN DER EIGENEN HAUT: AKTIVITÄTEN GEGEN LEISTUNGSDRUCK

Schon im Schulalter lastet ein nicht unerheblicher Druck auf den Schultern der Kinder. Die schmerzhaften Erinnerungen an das harte Schicksal ihrer frühen Entwicklungsgeschichte in den Straßen und Slums von Benares können auch Jahre später noch zu einer Belastung werden und leider nicht einfach so abgeschüttelt werden.

Dadurch fällt es auch nicht immer jedem Kind leicht, mühelos dem regulären Leistungsdruck in der Schule standzuhalten und in seiner Entwicklung, im Vergleich zu anderen Schülern, Schritt zu halten. Die Folgen können Stress- und Angstzustände sein, die frühzeitig erkannt werden sollten, bevor Narben auf der Seele des Kindes zurückbleiben können – oder vielleicht Fehlentscheidungen für die eigene Zukunft getroffen werden.

Um die innere Stärke der Jugendlichen zu fördern und damit diese sich in ihrer Haut wohlfühlen können, bieten wir z.B. die Möglichkeit, an Yoga-und Meditationskursen teilzunehmen. Auch Tanz-, Theater-, Musik-, Kosmetik-, Koch-, Aufklärungs- und Hygienekurse sind im Angebot. Die Nachfrage ist groß: Die Kinder haben sichtlich Spaß, ganz neue Seiten an sich zu entdecken und etwas „für das Leben mitzunehmen“.

Die Ziele der Kurse sind dabei: 

Das könnte Sie auch interessieren: