EIN KÜNSTLER OHNE FINGER

Tingla kann trotz seiner Behinderungen und schwerwiegenden Deformationen gut zeichnen, malen und gravieren. So entstand die Idee, dass er sich mithilfe dieses Talentes auch ein Einkommen verschaffen könnte. Wir besorgten ihm Aufträge für Wandmalereien an Mauern und Häusern (meist Götterfiguren, um die Vorbeigehenden daran zu hindern, an die Mauer zu urinieren).

Manche Touristen und Freunde unseres Projektes kauften Tinglas gravierte Töpfe und gaben ihm so die Möglichkeit, Geld ohne Betteln zu verdienen. Tingla ist sichtbar stolz darauf, doch aufgrund persönlicher Probleme arbeitet er leider nur sporadisch. Doch er hält eine Chance in seinen Händen, es liegt an ihm, etwas daraus zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren: