DAS ÜBERLEBEN BRAUCHT EINE STRATEGIE

Um die Not in Mugu wirkungsvoll zu bekämpfen, setzt unsere Hilfe zur Selbsthilfe gleich mehrere Schwerpunkte:

Unsere Programme sind langfristig angelegt, sie greifen mit- und ineinander und sind stets auf die aktive und tatkräftige Beteiligung der Dorfbewohner ausgerichtet, so dass diese nach 3-5 Jahren auf eigenen Füßen stehen können und nicht abhängig werden von unserer Hilfe, sondern durch eigene Kraft ihre Lebensumstände langfristig verbessern.

Die Projektdörfer werden von unseren ca. 25-30 Mitarbeitern vor Ort, Projektmanager, Sozialarbeiter und medizinischem Personal betreut.

Das könnte Sie auch interessieren: