Aktuelles

29.07.2016

Wir feiern: Unser 300. „Back-to-Life-Baby“ wurde geboren.

#

Für den kleinen Jungen ist das dann doch alles noch etwas ungewohnt. Seit 6 Tagen hat er nun eine winzige Schwester und die zieht jetzt auch noch die ganze Aufmerksamkeit im westnepalesischen Gebirgsdorf Loharbada auf sich: In unserem ersten von bald sechs Geburtshäusern ist vor wenigen Tagen das mittlerweile 300. „Back-to-Life-Baby“ gesund und munter zur Welt gekommen – unter kontrollierten und hygienischen Bedingungen wie schon alle 299 Kinder zuvor. Unser ganzes Team ist sehr glücklich, dass die 19-jährige Mutter Sirjana die Geburt ohne Komplikationen erleben durfte. Offiziell wird der Name des Kindes immer erst am 11. Tag nach der Geburt verlautet, doch wir durften diesen heute schon erfahren: Laxmi. Es ist der Name der Göttin des Wohlstands in der hinduistischen Kultur.

Heute ist der wichtige „Chhaiti-Tag“. Am sechsten Tag nach der Geburt besucht die Göttin des Glücks die Neugeborenen und vergibt lebenslanges Glück, so besagt es der Glaube. Im Geburtshaus wurde deshalb heute für Laxmi eine kleine Feier abgehalten, auch die Schamanin des Dorfes war erschienen. Back to Life-Gründerin Tara Stella Deetjen hat Sirjana extra einen Brief geschrieben, um zu gratulieren. Diesen kann die junge Mutter sogar ohne Übersetzung lesen, sie hatte die Chance, Englisch in der Schule zu lernen. Auch weitere Dorfbewohner schauten erfreut vorbei und brachten gleich die traditionelle heilige Farbe mit, um damit die Stirn der Eltern dem Anlass angemessen zu kennzeichnen. Sirjana und ihr Mann Krishna Raj sind gerührt: „Es war so eine tolle Überraschung eine Glückwunschkarte von Tara zu bekommen! Wie sind sehr sehr glücklich.“

Back to Life wünscht der kleinen Laxmi und ihrer Familie alles Gute für die Zukunft.

 

 

# # # # # #
#