Aktuelles

12.08.2016

Auch heute noch magisch: Unsere Kinder lieben das Dschungelbuch.

#

Dass die Blockbuster-Neuverfilmung des Klassikers „Dschungelbuch“ auf großes Interesse bei unseren Kindern stoßen würde, war abzusehen. Als der Film schließlich in den indischen Kinos anlief, dauerte es nicht sehr lange, bis der Wunsch der Kinder auf eine Vorstellung kaum noch zu bändigen war.

Also ging es im April mit der ganzen Schar in das beliebte Multiplex-Kino. Schon allein das Benutzen von Rolltreppen und Aufzügen ist für die Kinder immer ein aufregendes Spektakel, denn so etwas gibt es in Benares nicht an jeder Ecke. Mit großer Begeisterung verfolgten fast 60 Kinder und ihre Betreuer die Abenteuer von Filmheld Mogli im indischen Dschungel. Wie es sich für einen anständigen Kinobesuch gehört, gab es natürlich auch für alle Kinder erfrischen- de Getränke, damit diese bei all der Spannung noch einen kühlen Kopf behalten konnten.

Es ist durchaus faszinierend, dass eine Geschichte, die bereits 1894 als Buch erschien, die Kinder noch heute so sehr in ihren Bann ziehen kann. Schön aber auch, dass manche Kinder den Ausflug nicht nur unterhaltsam fanden, sondern auch noch eine Schlussfolgerung aus den Heldentaten von Mogli ableiteten: So sagte Devid, dass ihr der Film gezeigt habe, dass man Anderen stets mit Respekt begegnen muss – genauso wie man selbst behandelt werden möchte. Und für Basant ist der Film ein Aufruf, dass die Menschen die Tierwelt besser schützen müssen.

 

 

# #