Aktuelles

31.03.2018

Wir freuen uns: Das 650. „Back to Life“-Baby ist da!

#
 
Je mehr Geburtshäuser wir in Mugu, Nepal, eröffnen, desto mehr Kinder werden in einer medizinisch kontrollierten Umgebung geboren. Stolz können wir nun bekannt geben, dass gerade das 650. „Back to Life“-Baby gesund und munter in unserem Geburtshaus in Seri zur Welt gekommen ist: Herzlich willkommen, liebe Anusha!
 
Die Mutter Setu (29) ist hochzufrieden, dass alles ohne Komplikationen ablief und unendlich dankbar für die umfassende Betreuung durch Hebamme und Krankenschwester. Sie erinnert sich aus eigener Erfahrung noch sehr genau und mit großem Schrecken an die traditionelle Art der Geburt. Ihre ersten beiden Kinder, Anusha ist ihr viertes, bekam sie noch im Kuhstall. Doch diese traurigen Zeiten sind glücklicherweise in Seri seit ein paar Jahren dank unseres Geburtshauses vorbei. Alle Kinder von Setu sind Mädchen. Ihr Mann Ratan wollte unbedingt noch einen Jungen als Stammhalter, doch beide sind sich nun einig, dass Anusha der „letzte Versuch“ war. Fortan wollen sie verhüten.
 
Setu ist auch sehr angetan von der Beratung durch die Hebamme. Bei ihren ersten Kindern wusste sie noch nicht, wie man effektiv stillt. Nach fachkundiger Beratung ist
aber auch dies mittlerweile verinnerlicht. Ein Beweis mehr, dass Armut niemals mit Dummheit gleichzusetzen ist. Menschen wie Setu wollen Veränderung und
Verbesserungen – sie hatten bisher nur keinen adäquaten Zugang zu Informationen und Fortbildungen. Wir freuen uns, dass wir helfen können.
 
 
# #