Aktuelles

09.11.2018

Fotos von der Preisverleihung in Köln: Das goldene Lot für Stella

#

Von der Preisverleihung des „Goldenen Lots“ des Verbandes der Deutschen Vermessungsingenieure haben wir schon berichtet. Hier nun noch eine Zusammenstellung von Fotos des Abends im Kristallsaal der Kölner Messe. Wir bedanken uns bei Hendrik Grunau für die schönen Aufnahmen.

Ein paar Auszüge aus den Reden der Preisverleihung:

Dr. Ralf Heinen, Bürgermeister der Stadt Köln: „Die Auszeichnung dieses Jahr ist irgendwie anders. Ich habe die Biographie (von Frau Deetjen) gelesen und war ganz berührt. In diesem Jahr haben Sie mit Frau Deetjen jemand gefunden, der sich in außergewöhnlicher Weise für Menschlichkeit und soziales Engagement auszeichnet.“ 

Dr. Heinrich Bökamp, Präsident der Ingenieurkammer-Bau NRW: „Umso wichtiger ist, dass es Menschen gibt, die bewusst hinschauen, denn nur so erkennt man, ob in dieser Welt wirklich noch alles im Lot ist oder ob sie an der einen oder anderen Stelle aus den Fugen geraten ist. ... ... Sie, liebe Frau Deetjen, haben hingeschaut, genau hingeschaut und Sie haben erkannt, dass es für die Hilfe bedürftiger Menschen ein festes Fundament braucht. Ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie Menschen in der Lage sind, Zeichen zu setzen. 

Wilfried Grunau, VDV-Präsident: „Wollen wir innovativ sein, so müssen wir außerhalb der von uns selbst gesetzten Grenzen denken und handeln. Und genau dies ist Ihr Verdienst, liebe Frau Deetjen, dass Sie außerhalb der Konventionen gehandelt haben, dass Sie äußerst beharrlich an die Mitmenschlichkeit erinnern und diese auch konsequent einfordern. Ihnen geht es nicht um den Abriss von Grenzen, sondern um Empathie und darum, Haltung zu zeigen und aktiv zu helfen. Und das haben Sie mit Ihren Projekten in Benares und jetzt in Nepal auf sehr eindringliche und auch nachhaltige Weise gezeigt.“

Weitere Informationen unter: Link

Bilder © 2018 Hendrik Grunau / VDV

 

# # # # # #
# # # #