Aktuelles

15.02.2019

Es ist kalt in Nuwakot – Winterkleidung für unsere Schulkinder

#

Viele Regionen Nepals werden zurzeit von einer extremen Kältewelle erfasst. Manch einer kann sich gar nicht erinnern, dass es jemals schon mal kälter war: „Ich hab noch nie soviel Kälte erlebt!“ meint ein ca. 20 Jahre alter Mann aus Bhaduwar mit leicht zittriger Stimme. In gemäßigten Höhen schneit es alle paar Tage, in Mugu erschweren starke Schneefälle sogar jegliche Form der Fortbewegung. Der Wetterdienst gibt noch lange keine Entwarnung, es könnte ein langer Winter werden. Solche Schneemengen sind selbst für Mugu nicht alltäglich.

Doch auch die Menschen in Nuwakot trifft der Winter hart. Nach den Erdbeben 2015 waren viele Häuser zerstört oder so stark beschädigt, dass es unmöglich war, diese Ruinen hinlänglich zu beheizen. Noch heute leben viele der Familien in temporären Unterkünften, da staatliche Hilfe nie oder nur unzureichend stattgefunden hat. Damals verteilte Back to Life umgehend warme Decken an die Bewohner der zerstörten Häuser. In den Folgejahren sorgten wir immer wieder für widerstandsfähige Winterkleidung der Schulkinder, so auch dieses Mal.

Die Kinder freuten sich sehr über ihre neuen Jacken und Hosen. Gerade bei solch harschen Wetterbedingungen sorgt die warme Kleidung für einen regulären und motivierten Schulbesuch trotz Kälte. Denn mit zu dünnen Kleidungsstücken ausgestattete Kinder bleiben im Winter leider oft dem Unterricht fern. Darüber hinaus werden Kinder mit besserer Kleidung natürlich auch nicht so schnell krank. Nun können die Schüler sich, ohne frieren zu müssen, wieder auf den Unterricht konzentrieren. So soll es sein.

Bilder © BTL 2019

# # # # # #
# # # #