Aktuelles

20.01.2021

LEHRERFORTBILDUNG IN MUGU

#

Bildung ist der Schlüssel für den Weg aus der Armut und Lehrer haben eine enorme Bedeutung für den Lernerfolg der Schüler. Aus diesem Grund unterstützen wir die Lehrer an unseren Projektschulen durch regelmäßige, von Fachexperten durchgeführte Fortbildungen.

Die Schulungen beginnen mit einem Wissenstest, welcher festlegt, auf welchem Inhalt die Fortbildung aufgebaut wird. Zum größten Teil lernen die Teilnehmer Techniken kennen, wie sie Wissen altersgerecht an die Kinder weitergeben und wie diese kontinuierlich motiviert werden können.

Ein weiteres Ziel ist, dass das erworbene Wissen anschließend an die Kollegen weitergegeben wird.

Dies geschieht, indem die Lehrer anschließend eine kürzere Form der Fortbildung in der Schule mit ihren Kollegen wiederholen. Hierfür erhalten sie ein Schulungshandbuch, welches Ihnen dabei hilft, die Schulungsinhalte zu vertiefen und wieder abrufen zu können.

Das letzte Training zum Thema „kinderfreundliches Lernen“ fand vom 11. - 14. Januar im Dorf Ratapani statt - 23 Lehrer aus 22 Schulen nahmen teil.