SIE KÖNNEN DIREKT ETWAS TUN: HELFEN SIE MIT EINER GEBURTSHAUSPATENSCHAFT

Als Geburtshauspate helfen Sie mit, dass nun auch in einer der ärmsten Gegenden der Welt Kinder unter menschenwürdigen, hygienischen sowie medizinisch kontrollierten Bedingungen geboren werden können. Auf diese Weise kann das Leben von vielen Schwangeren, Müttern und Säuglingen in Mugu/Nepal gerettet werden. Ihre Patenschaft ist Basis einer dramatischen Verbesserung der Situation der Frauen und Babys und somit einer ganzen Region und ihrer Bevölkerung.

Ihre Unterstützung sorgt dafür, das jeweilige Geburtshaus am Laufen zu halten und dadurch die Hebamme, notwendige medizinische Maßnahmen, Medikamente, Verbandsmaterialien, medizinischen Geräte sowie die Mahlzeiten der Mütter zu finanzieren. Dadurch wird es auch möglich, junge Mädchen über die Veränderungen ihrer Körper, Ehepaare über eine sinnvolle Familienplanung sowie die Gemeinschaft über die wichtige Gesundheitsvorsorge aufzuklären.

Natürlich werden wir Sie über die Neuigkeiten aus dem Geburtshaus stets auf dem Laufenden halten und Sie regelmäßig informieren, was mit Ihrer Hilfe realisiert wurde. Schon ab 10 Euro monatlich werden Sie Geburtshauspate. Doch entscheiden Sie selbst, wie viel Sie geben möchten.

Das könnte Sie auch interessieren: