BEWEGEN SIE ETWAS – 
MIT EINER PROJEKTPATENSCHAFT IN INDIEN!

Unsere Projektarbeit in Indien ist historisch bedingt anders gelagert als in Nepal: Als Pate unserer Projekte in Benares helfen Sie mit, Leprakranke und ihre Angehörigen in der Stadt, wie auch in den außerhalb liegenden Leprakolonien, regelmäßig mit den nötigen medizinischen und sozialen Hilfen zu versorgen – vom Health Camp über Gehhilfen bis zum Hörgerät. Zusätzliche Trainings und Workshops führen zur Bildung von Spargruppen für mehr finanzielle Unabhängigkeit und der Verbesserung von hygienischen Bedingungen.

Sie ermöglichen uns die Fortführung unserer langjährigen Kinderheime und somit die Betreuung wie auch die fundierte Ausbildung der Kinder bzw. das Studium der jungen Erwachsenen. Durch unser Daycare-Center werden Straßenkinder mit ihrer Unterstützung tagsüber kompetent betreut, durch Lehrer geschult sowie mit einer täglichen Mahlzeit versorgt. In unseren 13 Slumschulen (NFE-Center) überall in Benares haben ca. 400 Kinder durch Sie die Möglichkeit, eine Grundausbildung durch auf sie abgestimmten Schulunterricht zu erhalten und somit im besten Fall später einmal auf eine reguläre Schule zu gehen. Über Neuigkeiten aus unseren indischen Projekten werden wir Sie natürlich regelmäßig informieren.

Schon ab 10 Euro monatlich werden Sie Projektpate. Doch entscheiden Sie selbst, wie viel Sie geben möchten. 

Das könnte Sie auch interessieren: